Farbspritzpistole Vergleich & Kaufberatung 2022

Legen Sie die Pinsel beiseite und lassen Sie die Walzen verschwinden – ein Farbsprühgerät ist der schnellere und effizientere Weg, um Maler-, Beiz- und Versiegelungsprojekte zu Hause zu erledigen. Ein Farbsprühgerät ist für das Auftragen einer Vielzahl von Beschichtungen im Innen- und Außenbereich, auf Möbeln, Autos, Metall und vielem mehr konzipiert und ermöglicht ein gleichmäßiges Auftragen und eine schnelle Bearbeitung Ihrer Projekte.

farbspritzpistole test_1

Die von Heimwerkern verwendeten Farbspritzgeräte sind in der Regel entweder Airless- oder HVLP-Geräte, was für Hochdruck und geringes Volumen steht. Für welche Art von Gerät Sie sich entscheiden, hängt vom Projekt und Ihren primären Zielen ab. Mit Airless-Spritzgeräten lassen sich große Flächen am schnellsten bearbeiten und sie können mit vielen verschiedenen Viskositäten verwendet werden, produzieren aber mehr Overspray und führen zu Farbverschwendung. HVLP-Spritzgeräte hingegen sind dank ihrer Niederdruckverteilung produktschonend. Dies bedeutet jedoch auch, dass es länger dauert, eine Fläche zu bedecken. Außerdem neigen sie dazu, leichter zu verstopfen, und sind im Allgemeinen nicht mit Latexfarben und dickflüssigen Formulierungen kompatibel.

Was ist ein Farbsprühgerät, fragen Sie?

Wir sprechen hier nicht von den Sprühdosen, die man aufschüttelt. Farbsprühgeräte, manchmal auch als Farbpistolen bezeichnet, sind leistungsstarke Maschinen, mit denen Farbe so effizient wie möglich versprüht werden kann.

Das Farbsprühgerät ist eigentlich eine Weiterentwicklung der Airbrush, ein eher künstlerisches Werkzeug. Farbspritzgeräte sind schwerer und für die Ausführung von Heimwerkerprojekten oder ähnlichen Aufgaben gedacht. Die alte Methode mit Pinsel und Rolle kann anstrengend sein.

Und wenn wir aus Filmen etwas gelernt haben, dann, dass Menschen, die in ihrem neuen Zuhause Farbroller benutzen, von Geistern heimgesucht werden. Böse Geister.

Mit einem Farbsprühgerät können Sie mehr tun, als nur böse Geister zu besprühen. Sie können lange, langweilige Malsitzungen in schnellere, einfachere Ereignisse verwandeln. Es könnte sogar ein bisschen Spaß machen!

Was dir auch gefallen könnte:

Die 7 Besten Farbspritzpistole Im Vergleich

1. Graco Magnum Project Painter Plus Farbsprühgerät – Farbspritzpistole Testsieger

Der Graco Magnum Project Painter Plus ist ein vielseitiges und beliebtes Farbsprühgerät, das für eine Vielzahl von Anwendungen geeignet ist. Die einstellbare Sprühgeschwindigkeit macht es einfach, das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Während einige Farbspritzgeräte nur mit wasserbasierten oder verdünnten Farbformeln kompatibel sind, kann dieses Modell eine Vielzahl von Beschichtungen, einschließlich unverdünnter Farbe, spritzen. Außerdem ist die mitgelieferte Spritzpistole mit einer umkehrbaren Düse ausgestattet, mit der Sie Verstopfungen schnell beseitigen können, ohne Zeit für Ihr Projekt zu verlieren.

Dieses Airless-Farbspritzgerät wird von Profis und Heimwerkern gleichermaßen verwendet. Er ist leicht, einfach zu bedienen und versprüht mühelos Farben und Beizen auf Latex- und Ölbasis. Er wird häufig für den Außenanstrich von Häusern, für den schnellen und gleichmäßigen Anstrich von Innenwänden oder für das Beizen von Zäunen empfohlen.

Was wir mögen

  • Kompatibel mit einer Vielzahl von Anstrichen
  • Einfach zu verwenden
  • Besonders geeignet für den Außenanstrich von Häusern

Was uns nicht gefällt

  • Kurzer Schlauch, obwohl Sie auf Wunsch auf einen 50-Fuß-Schlauch aufrüsten können

2. Wagner Spraytech Control Spray Max HVLP-Sprühgerät

Wagner 0518080 Control Spray Max HVLP Sprayer
  • Kompaktes, leichtes Spray Gun ist ideal für schwer zu erreichende Stellen
  • Professionelle hochwertige Applikationen Metall-für kleinere fein Finish
  • Variable Flow Trigger Zifferblätter in Spray Muster Breite aus 2,5 cm zu 25,4 cm

Dieses 110-Volt-Elektrosprühgerät mit 11,2 Pfund Druckluftzufuhr und einem 1,5 Meter langen, flexiblen Schlauch liefert eine große Menge Farbe oder Beize bei niedrigem Druck. Mit dem 1,5 Liter fassenden Trichter und der zweistufigen Turbine des Sprühgeräts können Sie praktisch jede Art von Lack versprühen, ob dickflüssig wie Latexfarbe oder dünnflüssig wie Holzbeize. Durch einfaches Drehen der Luftkappe können Sie den gewünschten Lack in einem vertikalen, horizontalen oder runden Sprühbild versprühen. Die variable Luftdruckregelung des Sprühgeräts, die von 1,50 bis 2,63 PSI reicht, reduziert das Risiko von Overspray.

Wagner Spraytech Control Spray Max HVLP-Sprühgerät

Vorteile

  • Hochvolumiges Niederdrucksystem für ein besonders glattes Finish
  • Einfaches Einstellen des Farbflusses über zwei Drehknöpfe
  • Leichtes Handgerät minimiert die Ermüdung, wenn die Turbine auf dem Boden steht
  • Zusätzlicher Behälter im Lieferumfang enthalten

Nachteile

  • 20-Fuß-Schlauch ist praktisch, aber schwierig zu reinigen
  • Großzügig bemessener Becher kann für kleinere Projekte zu groß sein

3. HomeRight FinishMax HVLP-Spritzpistole

HomeRight C800766 Finish Max Lackierpistole, blau
  • Homeright Finish Max Sprühpistole: 400 Watt elektrische Sprühpistole, sprüht dickere Farben, weniger Ausdünnung erforderlich und 0,8 l Behälterkapazität für mehr Farbe.
  • Drei Sprühmuster und einstellbare Düsengrößen: Stellen Sie den Sprühstärkeregler der Sprühpistole ein, um das Sprühmuster von einer Breite von 2,5 cm bis auf 15,2 cm zu erhöhen. Drei verschiedene Sprühmuster sind möglich: horizontal, vertikal und kreisförmig.
  • Leichte Anwendung für Anfänger: Einfach in der Anwendung, der Inbetriebnahme und im Sprühen, leicht zu reinigen. im Vergleich zu anderen Sprühpistolen zum Halten ist sie viel benutzerfreundlicher.
  • Leichtgewichtig, beste Farbpistole: Mit nur wenigen Pfund liegt die Finish Max perfekt in Ihren Händen und hält Sie können länger mit ihr sprühen ohne müde zu werden.
  • DIY Heimwerken, Sprühpistole für Zuhause: Perfekt zum Lackieren von Möbeln, Schränken, Kommoden, Bastelprojekten oder allem, was Ihr Herz begehrt. HVLP-Spritzpistolen zur Wiederaufarbeitung unzähliger Farb- oder Beizprojekte.

Ein HVLP-Farbspritzgerät ist eine beliebte Option, da es mit seinem hohen Volumen und niedrigem Druck weniger Materialverschwendung verursacht. Außerdem eignet sich diese Art von Farbsprühgerät aufgrund des niedrigen Drucks besser für detailorientierte Projekte, bei denen Pinselstriche das Auge stören würden. Bedenken Sie jedoch, dass die Verwendung eines HVLP-Spritzgeräts mit weniger Overspray und weniger Materialverschwendung den Nachteil hat, dass sie zeitaufwändiger ist als die Verwendung eines Airless-Spritzgeräts, um eine vollständige Abdeckung zu erzielen. Allerdings, wenn Sie Geduld haben und wollen, um Abfälle zu minimieren, die HomeRight FinishMax ist ein vielseitiges HVLP-Spritzpistole, die für Haus-und Möbel-Projekte mit großem Erfolg eingesetzt wurde.

Eine Sache, die diese Version abhebt, ist die Messing-Spritzdüse, die korrosions- und verschleißbeständig ist. Die Düse lässt sich leicht auf eines von drei Spritzmustern (horizontal, vertikal und rund) einstellen, um Farbe, Beize, Dichtungsmittel und andere Beschichtungen aufzutragen. Sie können den Materialfluss auch einfach an der Spritzpistole selbst erhöhen oder verringern. Das Gesamtdesign und die Funktion dieses Modells sind für Benutzer, die zum ersten Mal mit einer Spritzpistole arbeiten, leicht zu meistern, aber es bietet auch Qualitätsergebnisse, die den Bedürfnissen erfahrener und ernsthafter Heimwerker entsprechen.

HomeRight FinishMax HVLP-Spritzpistole

Was wir mögen

  • Großartig für detailorientierte Projekte
  • Reduziert Overspray und Abfall
  • Die Sprühspitze ist korrosions- und verschleißfest
  • Einfach zu benutzen

Was wir nicht mögen

  • Zeitaufwendig
  • Nur für sehr kleine Projekte

4. HomeRight Quick Finish Farbsprühgerät

HomeRight 2412331 Quick Finish Lackspray
  • HVLP Sprühpistole für unzählige Projekte: Der HomeRight Quick Finish Farbsprüher bietet mehr Kontrolle und Effizienz als die durchschnittlichen Pinsel oder Spraydosen. Dieser elektrische Farbspritzer macht es einfach, kleine Projekte wie Möbel, Dekor, Handwerk und mehr zu fertigen
  • Einstellbare Einstellungen für Ihre Projektbedürfnisse: Die Sprühpistole verfügt über verstellbare Einstellungen, um Ihr nächstes Projekt noch einfacher zu machen. Sie können die Luftkappe drehen, um horizontal, vertikal und rund zu sprühen. Sie können auch den Materialfluss einstellen, um die Materialausgabe schnell zu erhöhen oder zu verringern, um Ihren Farbfluss an Ihre Projekt-/Beschichtungsbedürfnisse anzupassen. Außerdem verfügt der Sprühkopf über Lock-n-Go-Technologie, die schnelle Farb- oder Materialwechsel ermöglicht und die Reinigung ermöglicht
  • Leicht zu sprühen und zu reinigen: Der Quick Finish Home Farbsprüher ist einfach zu verwenden für Anfänger und Experten. Es kann verwendet werden, um eine Vielzahl von Materialien wie verdünnte Kreide, Milch- und Latexfarben zu sprühen, zusätzlich zu leichten Materialien wie Beize, Versiegelung, Emaille und Lack. Wenn Sie mit Ihrem Projekt fertig sind, reinigen Sie den Sprüher einfach mit Wasser für Materialien auf Wasserbasis oder Mineralspirituosen auf Ölbasis
  • Glatte, gleichmäßige Oberfläche: Dieser leichte, handliche Farbspritzer wurde entwickelt, um eine glatte, gleichmäßige Oberfläche aufzutragen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass hässliche Pinselspuren Ihr Projekt ruinieren
  • US-Kundendienst und 1 Jahr Garantie: Wenn Sie Fragen zu Ihrem Sprühgerät haben, rufen Sie bitte an oder chatten Sie mit dem HomeRight US-basierten Kundenservice-Team für schnelle und effiziente Unterstützung. Wir sind stolz auf unsere Produkte, weshalb die Quick Finish durch eine 1 Jahr Garantie unterstützt wird

Dieses 3,6 Pfund schwere, luftbetriebene elektrische Sprühgerät eignet sich hervorragend für kleine und mittelgroße Malerprojekte. Die verstellbare Luftkappe gibt ein hohes Luftvolumen bei niedrigem Druck ab, damit mehr Farbe auf die Oberfläche gelangt, während die verstellbare Düse es Ihnen ermöglicht, ein glattes Finish mit einem vertikalen, horizontalen oder runden Sprühmuster aufzusprühen. Die Reinigung ist ganz einfach: Füllen Sie einfach Wasser in den Trichter und sprühen Sie, bis das Wasser klar ist.

Vorteile

  • Leichter Griff und kleinerer Becher verringern die Ermüdung der Hände
  • Vertikale, horizontale und runde Sprühbilder decken jeden Winkel ab
  • Leichte Reinigung
  • Kleineres Fassungsvermögen ideal für kleine und mittlere Farbprojekte

Nachteile

  • Mehr Nachfüllungen bei größeren Projekten erforderlich

5. Graco Magnum 257025 Projekt Painter Plus Farbsprühgerät

Der Graco Magnum ist ein relativ kompaktes und leistungsstarkes Gerät. Es eignet sich gut für Maler aller Erfahrungsstufen, und der Preis liegt in einem angenehmen Bereich – nicht so teuer, dass man in den Ruin getrieben wird, und nicht so billig, dass man sich Sorgen um die Materialien machen muss.

Es verfügt über eine Edelstahl-Kolbenpumpe zum Sprühen unverdünnter Farbe mit hohem Druck und ein Saugrohr, mit dem Sie direkt aus dem Farbeimer sprühen können. Wahnsinn! Das macht die Inbetriebnahme viel einfacher als bei den meisten Geräten dieser Größe.

Außerdem kann es an einen Gartenschlauch angeschlossen werden, was dieses Gerät zu einem der am wenigsten zeitaufwendigen Geräte dieser Liste macht!

Graco schafft es wieder auf unsere Liste!

Diesmal handelt es sich um ein relativ kompaktes, aber ziemlich leistungsstarkes Gerät. Es eignet sich gut für Maler aller Erfahrungsstufen, und der Preis liegt in einem angenehmen Bereich – nicht so teuer, dass Sie in den Ruin getrieben werden, aber auch nicht so billig, dass Sie sich Sorgen um die Materialien machen müssen.

Es verfügt über eine Edelstahl-Kolbenpumpe zum Sprühen unverdünnter Farbe mit hohem Druck und ein Saugrohr, mit dem Sie direkt aus dem Farbeimer sprühen können. Wahnsinn! Das macht die Inbetriebnahme viel einfacher als bei den meisten Geräten dieser Größe.

Außerdem lässt sich das Gerät an einen Gartenschlauch anschließen, was es zu einem der am wenigsten zeitaufwändigen mittelgroßen Geräte auf unserer Liste der Sprühgeräte macht.

Graco Magnum 257025 Projekt Painter Plus Farbsprühgerät

Hauptmerkmale:

  • Sprühen direkt aus dem Eimer
  • Leichte Reinigung
  • Vollständig einstellbarer Druck

6. Wagner Spraytech 0518050 HVLP Paint Sprayer

Wagner 0518050 Control Spray Double Duty Paint Sprayer
  • bis zu 4,9 ml pro Minute
  • Zwei-Phasen-, für Innen-/Außenbereich spezifische Air Turbine bietet einen feinen finish
  • Einstellung der Air Gap an eine von drei Positionen für eine vertikal Ventilator, horizontal Fan oder runde Spray Muster
  • Ermöglicht zum Auftragen dünne Materialien wie Flecken, Siegler, Urethane, Lacke und Lacke ausgedünnt; kann verwendet werden, mit Latex-Farbe
  • Zwei Material cups-one Quart für kleinere Innenausbau und 1 1/2 Quart für größere Außenarbeiten

Mit einem Farbsprühgerät für Terrassen können Sie den Prozess des regelmäßigen Beizens Ihres Außenbereichs erheblich verkürzen. Außerdem vermeiden Sie einen schmerzenden Rücken und wunde Knie, wenn Sie sich mit einem Pinsel über Ihre Terrasse beugen, um Beize oder Versiegelung aufzutragen. Wenn Sie viele Quadratmeter Terrassendielen sowie Spindeln, Geländer oder Gitter einkalkulieren müssen, ist ein Farbsprühgerät eine willkommene Abkürzung für dieses wiederkehrende Projekt im Freien.

Das Wagner Spraytech ist ein HVLP-Farbsprühgerät (High Volume, Low Pressure), das sich am besten für relativ dünne Formulierungen eignet, z. B. für Holzversiegelungen, Beizen und Lacke. Möglicherweise können Sie damit auch Latexfarbe spritzen, aber dann müssen Sie die Formel erheblich verdünnen.

Der größte Vorteil eines Farbspritzers für Terrassen ist das gleichmäßige Auftragen der Beize. Im Gegensatz zu Pinseln oder Rollen, die Spuren hinterlassen oder ungleichmäßige Produktschichten auftragen können, ist es mit dem Wagner Spraytech einfach (und schnell), Terrassenbeize oder Dichtungsmittel gleichmäßig aufzutragen.

Was wir mögen

  • Großartig für dünne Formeln
  • Gleichmäßiges Auftragen
  • Einstellbare Einstellungen
  • Einfach zu bedienen und zu reinigen

Was uns nicht gefällt

  • Nicht für dicke Latexfarbe geeigne

7. Campbell Hausfeld Schwerkraft-Spritzpistole

Wenn Sie auf der Suche nach einem Farbspritzgerät sind, das eine glatte Schicht auf Metalloberflächen aufträgt, sollten Sie dieses Modell von Campbell Hausfeld in Betracht ziehen. Die DH580000AV ist eine erschwingliche Farbspritzpistole, bei der Sie das Muster, das Material und die Luftsprüheinstellungen anpassen können, um den richtigen Anwendungsmodus für Ihr Projekt zu erzielen.

Die HVLP-Spritzpistole kann für Projekte verwendet werden, bei denen Metall verwendet wird, wie z. B. zum Spritzen von Farbe oder Klarlack auf Kotflügeln von Autos, Motorrädern und mehr. Die Düse ist zwar nicht abnehmbar, was einen gewissen Zeitaufwand für die Reinigung bedeutet, aber bei ordnungsgemäßer Wartung bietet diese Spritzpistole eine gleichmäßige Leistung und einen gleichmäßigen Auftrag von Grundierungen, Emaillen, Lacken und mehr. Beachten Sie, dass Sie einen Luftkompressor benötigen, um die Lackierpistole zu betreiben.

Was wir mögen

  • Erschwinglich
  • Anpassbare Einstellungen
  • Gleichmäßiges Auftragen

Was uns nicht gefällt

  • Die Spitze ist für eine einfache Reinigung nicht abnehmbar
  • Erfordert die Verwendung eines Luftkompressors

Arten von Farbspritzgeräten

Luftbetriebene Hochleistungs-Farbspritzgeräte verwenden Hochdruckluft aus einem Luftkompressor, um Farbe oder Beize zu zerstäuben und ein feines Finish zu erzielen. Airless-Sprühgeräte sind elektro- oder gasbetriebene Geräte, die Farbe oder Beize mechanisch in das Sprühgerät pumpen, das dann die Farbe durch die Sprühdüse drückt, wo sie zerstäubt und zu einem Sprühnebel wird.

farbspritzpistole test

Sprühdüsen und Muster

Sprühgeräte werden nach der oder den Düsengrößen eingestuft, die sie unterstützen können.

  • Die Düsengröße eines Sprühgeräts bezieht sich manchmal nur auf die Größe der Öffnung, wie bei einer 0,015er Düse. In anderen Fällen gibt sie zwei Dinge auf einmal an – sowohl die Größe des Gebläses (in Zoll) als auch die Größe der Düsenöffnung. Zum Beispiel sprüht eine 515er Düse Farbe in einem Durchmesser von 5 Zoll aus einer Düsenöffnung, die 0,015 Zoll misst.
  • Beizen erfordern kleinere Düsengrößen und weniger Druck, während Farben und schwerere Beschichtungen größere Düsengrößen und mehr Druck erfordern. Achten Sie auf die Arbeiten, die Sie erledigen wollen, und achten Sie bei jedem Sprühgerät, das Sie in Betracht ziehen, auf die maximal empfohlene Düsengröße. Je größer die maximal empfohlene Düsengröße ist, desto mehr Lack kann das Gerät pro Minute auftragen.
  • Das Spritzbild eines Farbspritzgeräts ist die Form, in der das Gerät den Lack ausgibt. Die besten Farbspritzgeräte können in mehreren Mustern sprühen: rund, horizontal und vertikal. Mit diesen Optionen können Sie von einem breiten Fächer über eine Fläche zu einem Fächer derselben Breite wechseln, der sich auf und ab bewegt, ohne dass Sie das Gerät drehen müssen.
  • Jede Düsengröße ist in mehreren Sprühbildbreiten erhältlich. Die Breiten variieren von etwa sechs bis 14 Zoll Breite. Kleinere Flächen, wie Zaunsäulen, erfordern eine kleinere Sprühbildbreite. Decken, Wände und größere Flächen erfordern eine größere Sprühbildbreite.
  • Die Spitzen können standardmäßig oder umkehrbar sein. Der Unterschied? Eine umkehrbare Düse kann durch Umdrehen und Ausblasen der Verstopfung leicht wieder frei gemacht werden.

Worauf Sie bei einem Farbspritzgerät achten sollten

Stil

Es gibt drei Grundtypen von Farbspritzgeräten: Airless, HVLP (High Volume Low Pressure) und Druckluft. Jedes hat seine eigenen Vor- und Nachteile.

Airless-Farbspritzgeräte werden mit Strom betrieben, entweder über eine Steckdose oder über eine Batterie. Das bedeutet, dass Sie zum Lackieren keinen eigenen Kompressor benötigen und sich auch nicht damit herumärgern müssen. Diese Farbsprühgeräte arbeiten mit sehr hohem Druck und erledigen die Arbeit schneller als die anderen beiden Typen. Sie eignen sich für fast alle Farben und Beizen, egal ob dick oder dünn; es kann jedoch schwierig sein, das Sprühbild genau zu steuern, was bedeutet, dass man zu viel sprüht, und diese Farbsprühgeräte sind in der Regel sehr laut.

Große Airless-Farbsprühgeräte haben in der Regel einen kleinen Schlauch, der die Farbe direkt aus der Farbdose ansaugt, aber einige kleinere Modelle, oft Bechersprühgeräte genannt, haben einen angebrachten Becher, der die Farbe aufnimmt. Airless-Farbsprühgeräte eignen sich am besten für große Projekte oder Außenanstriche, wie das Streichen von Wänden, Zäunen, großen Terrassen, Decken oder Gittern. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Farbe aus einem Abstand von etwa 12 Zoll aufsprühen.

HVLP-Farbsprühgeräte benötigen einen separaten Luftkompressor für den Antrieb. In der Regel haben diese Sprühgeräte einen eingebauten Becher, der die Farbe aufnimmt, anstatt sie aus der Farbdose zu entnehmen. Sie sind langsamer als Airless-Farbsprühgeräte, erzeugen aber eine sehr glatte Farbschicht ohne viel Abfall oder Overspray. Die meisten HVLP-Farbsprühgeräte können problemlos Beizen und Farben verarbeiten, sind aber nicht so gut für dicke Lacke oder Lasuren geeignet.

HVLP-Farbsprühgeräte sind eine gute Wahl für kleinere Projekte im Innen- oder Außenbereich. Sie eignen sich besonders gut für das Streichen von Möbeln, Schränken, Zierleisten, Leisten und Türen – alles Oberflächen, die für ein optimales Aussehen sehr glatte Farbschichten erfordern. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie aus einem Abstand von 6 bis 8 Zoll sprühen.

Druckluftsprühgeräte benötigen ebenfalls einen separaten Luftkompressor. Sie sind einfach zu bedienen und kosten in der Regel weniger als die beiden anderen Typen, verbrauchen aber viel mehr Farbe, neigen zum Übersprühen und sind unordentlich. Dennoch erzeugen Druckluftsprühgeräte einen sehr glatten, gleichmäßigen Farbauftrag und sind daher eine gute Wahl für das Streichen von Möbeln, Schränken oder Verkleidungen. Oft müssen Sie die Farbe verdünnen, bevor Sie sie mit einem Farbsprühgerät verwenden können, und sie sind nicht die beste Wahl für dicke Beschichtungen wie Lacke oder Lasuren. Die meisten Farbsprühgeräte sind mit einem Becher ausgestattet, der die Farbe aufnimmt, und werden am besten aus einem Abstand von etwa 12 Zoll verwendet.

Art der Farbe

Verschiedene Farbspritzgeräte sind für bestimmte Arten von Farbe besser geeignet. So können Airless-Sprühgeräte Farben aller Stärken verarbeiten, einschließlich Lacke und Lasuren, während dickere Farben ein HVLP-Sprühgerät verstopfen können.

Erfassungsbereich

Streichen Sie die gesamte Außenfassade Ihres Hauses oder nur ein Möbelstück? Die zu streichende Fläche bestimmt, welches Produkt am besten geeignet ist: Farbsprühgeräte mit längeren Verlängerungskabeln, größeren Farbbehältern und längeren Schläuchen sind ideal für größere Projekte, während sich leichte Handgeräte für kleine Malerarbeiten eignen.

Tipps für einen schönen Anstrich

  • Die Oberfläche, die Sie streichen, sollte sauber, klar und frei von Verunreinigungen sein. Eine glatte Oberfläche = ein glatter Anstrich.
  • Oberflächennarben und andere Unebenheiten sind durch den Lack hindurch zu sehen. Eine Möglichkeit, eine Oberfläche zu glätten, ist die Verwendung von Schleifpapier oder Stahlwolle. Wischen Sie sie anschließend mit einem Tuch ab, um die verbliebenen Reste zu entfernen.
  • Größere Flächen erfordern fast immer mehrere Durchgänge, selbst mit den besten Farbspritzgeräten. Versuchen Sie, Ihre Arbeitsgänge leicht zu überlappen und die Oberfläche mehrmals leicht anzustreichen. So kann die Farbe zwischen den einzelnen Arbeitsgängen trocknen, und das Endergebnis sieht viel besser aus als bei einem einzigen dicken Anstrich.
  • Denken Sie daran, sich mit der von Ihnen verwendeten Farbe vertraut zu machen. Verschiedene Farben trocknen unterschiedlich schnell, daher sollten Sie nicht zu früh einen zweiten Anstrich vornehmen.
  • Geduld ist hier das Gebot der Stunde. Tragen Sie mehrere leichte, gleichmäßige Schichten auf. Etwa drei sollten genügen. Ihr Anstrich wird professionell aussehen, und Sie werden es auch. Es sei denn, Sie sind mit Farbe bedeckt.
  • “Back brushing”, manchmal auch “back rolling” genannt, ist eine Maltechnik, bei der der Maler eine zweite Schicht direkt nach der ersten aufträgt. Nur diese zweite Schicht wird mit einem Pinsel oder einer Rolle aufgetragen. Dies kann dazu beitragen, eine gleichmäßigere Schicht zu erhalten.
  • Backbrushing ist in der Regel am besten für bereits gestrichene oder gebeizte Oberflächen geeignet.
  • Auf diese Weise kann das “Flickwerk”-Erscheinungsbild vermieden werden, das bei einigen Oberflächen nach dem Sprühen entsteht.
  • Backbrushing ist fast immer eine gute Idee, wenn Sie eine Versiegelung auftragen.

Tu dies, nicht das

Hier sind unsere Tipps und Tricks. Im Folgenden finden Sie einige schnelle Tipps zur Verwendung von Farbspritzgeräten. Das ist fast so gut wie das Lesen der Anleitung!

Tun:

  • Üben Sie die Technik! Alle Sprühbilder unterscheiden sich nur ein wenig voneinander. Wenden Sie jedes Mal, wenn Sie ein neues Muster ausprobieren, den Kartontrick an (besprühen Sie eine weggeworfene Kartonfläche).
  • Verwenden Sie Farbsprühgeräte für Möbelarbeiten. Manche sind besser geeignet als andere, aber im Allgemeinen sind Farbsprühgeräte eine gute Wahl für das Streichen von Möbeln. Sie erzeugen einen feinen Nebel, mit dem man auch in die kleinsten Ecken und Ritzen kommt.
  • Verwenden Sie Farbsprühgeräte für große Projekte wie Flure, große Räume, Außenbereiche von Gebäuden usw.
    Decken Sie umliegende Gegenstände, die Sie nicht mit dem feinen Farbnebel überziehen wollen, mit einer Schutzfolie ab.
  • Streichen Sie allein. Wenn Sie nicht mit anderen Malern zusammenarbeiten, die über eine Schutzausrüstung verfügen, ist es am besten, wenn Sie das Farbspritzen in Abwesenheit anderer durchführen. Die Dämpfe können sehr stark sein, und das ist nichts, was Sie in Ihrer Lunge haben möchten.
  • Verwenden Sie ein Farbspritzgerät, wenn mehrere Flächen in derselben Farbe gestrichen werden sollen. Farbsprühgeräte können leicht auf benachbarte Flächen sprühen, und wenn alles denselben Farbton haben soll, ist das nicht weiter schlimm.
  • Verwenden Sie eine persönliche Schutzausrüstung, vor allem eine Maske oder ähnliches, um Ihre Lungen vor dem Farbnebel zu schützen. Wir können gar nicht genug betonen, wie wichtig das ist, Leute.
  • Tragen Sie alte Kleidung, bei der es Ihnen nichts ausmacht, dass sie verschmiert wird. Abgesehen davon ist das Sprühen von Farbe keine akzeptable Alternative zum Färben, wenn es das ist, was ihr wollt.
  • Niemand sollte gefärbte Kleidung wollen, außer vielleicht, um sie zu verbrennen.

Lassen Sie es:

  • Verwenden Sie ein Farbsprühgerät, wenn Sie sich nicht auf die Vorbereitung und die Reinigung einlassen. Dies ist ein langfristiges Instrument, so dass sich die Vorbereitungs- und Reinigungsarbeiten bei großen Projekten lohnen. Aber es ist wahrscheinlich trotzdem nicht für jeden geeignet. Es muss viel geklebt werden, und das allein kann schon Kosten für das Material verursachen.
  • Verwenden Sie einen Farbspritzer, um kleine Aufgaben rund um das Haus zu erledigen. Das ist zu zeitaufwändig. Wenn Sie nur eine kleine Fläche neu streichen müssen, sind Sie mit einem Pinsel oder einer Rolle wahrscheinlich besser dran. Farbsprühgeräte nehmen manchmal auch viel Platz weg. Für kleine Ausbesserungsarbeiten können sie mehr Mühe machen als sie wert sind!
  • Verwenden Sie ein Farbsprühgerät, wenn Sie Farbabfälle vermeiden wollen. Sprühgeräte sind sehr effizient, aber mit einem Sprühgerät verbrauchen Sie immer mehr Farbe. Pinsel und Rollen saugen die Farbe nicht so sehr auf wie Sprühgeräte.

FAQs

Sind Airless-Farbspritzgeräte besser?

Airless-Sprühgeräte sind im Allgemeinen leistungsfähiger als HVLP- (oder luftbetriebene) Sprühgeräte. Dadurch sind sie effizienter bei großen Projekten oder im Freien, da die Geschwindigkeit der ausgestoßenen Farbe höher ist und eine größere Reichweite hat. Das macht sie jedoch nicht für alle Anwendungen besser: Bei Arbeiten in Innenräumen erzeugt ein HVLP-Gerät oft ein feineres Finish an der Wand, da die geringere Geschwindigkeit es einfacher macht, schnell eine glatte, gleichmäßige Schicht aufzutragen.

Ist es besser, Innenfarbe zu sprühen oder zu rollen?

Dies ist eine Frage der persönlichen Vorliebe, und die Antwort kann von dem jeweiligen Projekt und Ihrem Erfahrungsstand abhängen. Sprühgeräte können den Farbauftrag beschleunigen und sorgen für ein glattes Ergebnis ohne Pinsel- oder Rollenabdrücke. Sie sind besonders nützlich, um Farbe an Stellen aufzutragen, die mit der Rolle nur schwer zu erreichen sind, wie z. B. Spalten oder Rillen zwischen den Brettern.

Es ist jedoch eine Lernkurve zu durchlaufen, so dass die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass die Farbe auf Böden und Einrichtungsgegenstände tropft oder übersprüht wird, bis Sie einige Erfahrung mit dem Sprühgerät haben. Das Rollen ist langsamer und hinterlässt möglicherweise ein weniger gleichmäßiges Ergebnis, vor allem auf sehr glatten Oberflächen, aber diese Farbwerkzeuge sind für gelegentliche Projekte weitaus preiswerter und erfordern nicht den gleichen Aufwand bei der Einrichtung und Reinigung.

Wenn Sie mit vielen Lackierarbeiten rechnen und bereit sind, zu üben und ein geübter Lackierer zu werden, dann ist ein Lackiergerät eine gute Investition, aber auch mit einem Rollgerät lässt sich die Arbeit erledigen.

Benötigen Farbspritzgeräte spezielle Farbe?

Für Farbspritzgeräte ist keine spezielle Farbe erforderlich. Bei einigen Geräten müssen Sie die Farbe jedoch mit Wasser, einem geeigneten Verdünner oder einem Farbmedium wie Floetrol verdünnen, damit die Turbine die Farbe schnell durch die Schläuche ziehen und die Tröpfchen serosolieren kann. Andere Sprühgeräte, vor allem Airless-Sprühgeräte, können mit Farbe in voller Schichtdicke arbeiten. Die Quintessenz: Schauen Sie unbedingt in der Bedienungsanleitung Ihres Spritzgeräts nach, um das richtige Verhältnis von Farbe und Verdünner zu finden.

Kann ich Emaillefarbe in einem Farbsprühgerät verwenden?

Sie können Emaillefarbe in einem Farbspritzgerät verwenden, aber sie muss fast immer mit Wasser, Spiritus oder einem anderen Verdünner leicht verdünnt werden. Die dicke, glänzende Viskosität von Emaillefarbe ist für die meisten Sprühgeräte ohne Verdünnung nicht zu verarbeiten. Eine Verdünnung führt nicht zu einem minderwertigen Ergebnis, da die Farbe durch die Aerosolisierung in einer glatten, satten Schicht aufgetragen wird.

Wann sollte ich ein Farbsprühgerät verwenden?

Ein Farbsprühgerät ist wahrscheinlich die beste Wahl, wenn Sie große Flächen zu streichen haben. Er ist schneller als ein Pinsel oder eine Rolle und kann auch Unebenheiten und Details sehr gut abdecken. Während bei einigen Innenanstrichprojekten (z. B. bei großen Wänden oder Schränken) ein Farbsprühgerät sinnvoll sein kann, sollten Sie bei Außenanstrichprojekten auf jeden Fall ein Farbsprühgerät in Betracht ziehen.

Wie funktioniert ein Farbsprühgerät?

Durch Druck oder Luft wird die Farbe zerstäubt und ein Nebel erzeugt, der mit einer schwungvollen Bewegung der Farbpistole aufgetragen wird. Der genaue Mechanismus hängt davon ab, welche Art von Farbsprühgerät Sie in Betracht ziehen. Airless-Farbsprühgeräte verwenden einen Motor, um die Farbe unter Druck zu setzen und sie durch eine winzige Düse an der Spitze der Farbpistole zu drücken. Normalerweise wird ein Schlauch verwendet, um direkt aus einem Farbeimer zu saugen. HVLP- und Kompressionsspritzpistolen verwenden Luft zum Zerstäuben der Farbe.

Welche Art von Farbspritzgerät für Ihr Projekt am besten geeignet ist, hängt von der Art des Finishs ab, das Sie für Ihr Malereiprojekt benötigen, sowie von Überlegungen zu Overspray und Budget.

Welche Art von Farbe verwenden Sie in einem Farbsprühgerät?

Lacke und Beizen auf Ölbasis können in einem Farbspritzgerät verwendet werden, auch in HVLP-Modellen. Wenn Sie eine Farbe auf Latexbasis verwenden möchten, können Sie mit einem Airless-Farbspritzgerät die Vorteile einer glatten, gleichmäßigen Deckkraft einer Farbpistole nutzen. Es ist auch möglich, Latexfarbe in einem HVLP-Sprühgerät zu verwenden, aber Sie müssen die Farbe verdünnen, und das kann zu unterschiedlichen Ergebnissen führen.

Schreibe einen Kommentar

Solve : *
36 ⁄ 18 =